AKTUELLES

Hinweise zu Corona-Maßnahmen

Besucherordnung Museum

Besucherordnung Untertageführung

Besucherordnung für einen Führungsbetrieb während der Corona-Pandemie

[in Abhängigkeit der aktuell geltenden Beschlüsse und Verordnungen]

> Im Museumsshop, im Museum und in der Besucherkaue stehen Waschmöglichkeiten und Desinfektionsmittel bereit. Bitte nutzen Sie diese regelmäßig.
> In geschlossenen Räumen und während der Seilfahrt ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
> Beschäftigten und Besuchern mit Erkältungs- und/oder Grippesymptomen ist der Zugang ins Besucherbergwerk und Museum strengstens untersagt.
> Es findet keine Ausgabe und kein Verkauf von Lebensmitteln statt.
> Bitte achten Sie selbstständig auf Abstände von 1,5 m.
> Im Eingangsbereich/Kasse dürfen sich maximal acht Besucher zeitgleich aufhalten.
> Im Museum dürfen sich maximal 22 Besucher zeitgleich aufhalten.
> In der Besucherkaue dürfen sich maximal 16 Besucher zeitgleich aufhalten.
> Die maximale Teilnehmerzahl für die Touristikführung sind 16 Besucher.
> Die maximale Teilnehmerzahl für die Erlebnisführung sind 16 Besucher.
> Das Führungsangebot verteilt sich über die Woche wie folgt: Mittwoch bis Sonntag: 10 Uhr Erlebnisführung, 13 und 15 Uhr Touristikführung [je nach Inzidenzzahlen kann das Führungsangebot erweitert werden].
> Für die Seilfahrt und Bahnfahrt gilt: pro Fahrt maximal vier Besucher [maximal zwei Hausstände].
> Die Nutzung der Audio-Guides kann nur mit eigenen Kopfhörern erfolgen.
> Gäste benötigen einen Termin [vorherige telefonische und/oder schriftliche Reservierung].
> Die Kontaktdaten der Gäste werden beim Besuch für eine Rückverfolgung von möglichen Infektionsketten erfasst.
> Gäste haben nur Zutritt mit einem tagesaktuellen Negativtest [PCR oder Schnelltest] oder Nachweis über eine Corona-Schutzimpfung bzw. Genesungsbestätigung.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an uns unter fon: 037341 2557 oder per E-Mail