Tabakrausch an der Elbe. Geschichten zwischen Orient und Okzident | 8. April - 30. Dezember 2022

FAMILIENWOCHENENDE MIT WORKSHOP

'Wenn es Rachermannel nabelt ...' | 19. + 20. November, jeweils 10 - 17 Uhr

Wenn die dunkle Jahreszeit beginnt, machen wir es uns drinnen gemütlich – auch gern mit guten Gerüchen und Düften.
Beim Familienwochenende blicken wir anlässlich der Sonderausstellung 'Tabakrausch an der Elbe. Geschichten zwischen Orient und Okzident' auf die Tradition des weihnachtlichen Räucherns im Erzgebirge. In einem 1,5-stündigen Workshop fertigen die Teilnehmenden unter Anleitung des Holzdrechslers Tobias Wolf ihre eigene Räucherfigur 'Schneemann'. Anschließend kneten sie ihr eigenes 'Raacherkerzel' aus dem Räucherkerzenteig 'Weihrauch' der Traditionsfirma KNOX.
Materialkosten: 12 €/Teilnehmenden
Geeignet für Kinder ab 8 Jahre
Pro Tag stehen elf Workshop-Termine zur Wahl. Eine Anmeldung wird empfohlen unter dem Online-Buchungsportal oder telefonisch unter 0371 3676410.

FAMILIENTAG

Geschichten zwischen Orient und Okzident | Sonntag, 10. April, 10 - 17 Uhr

Vorführung Zigarrenwickeln am Zigarrenmachertisch
Ganztägig
[Heimatverein Frankenberg e. V.]

Basteln orientalischer Kopfbedeckungen und Miniatur-Kulissen
Ganztägig
[Angebote für Kinder und Jugendliche in der Sonderausstellung und in den Werkstätten der Museumspädagogik]

Orientalischer Tanz mit Trommler-Begleitung
10:30 Uhr | 11:30 Uhr
[Gipsy Flames, Chemnitz]

Kurzführungen durch die Sonderausstellung 'Tabakrausch an der Elbe'
11 Uhr | 12 Uhr | 13:30 Uhr | 14:30 Uhr | 15:30 Uhr
[Museumsführerinnen und Museumsführer Industriemuseum Chemnitz]

Theaterkater Moritz liest: Der kleine Muck
13:30 Uhr | 14:30 Uhr | 15:30 Uhr
[Angebot des Jungen Theaters Hof für Kinder und Familien | ab 5 Jahren]

Die syrische Band YouMa im Konzert
14 Uhr | 15 Uhr

Kosten: Museumseintritt