Vermietungen

Raum zum... denken, feiern, tagen

Der aufwändig restaurierte Denkmalkomplex einer Fabrik aus der Zeit um 1900 beherbergt als Sitz des Sächsischen Industriemuseums in Chemnitz 'Schätze' aus mehr als 200 Jahren sächsischer Industriekultur. Diese stadtbildprägende Architektur als Zeugnis einer industriell aufstrebenden Epoche bietet ein außergewöhnliches Ambiente für anspruchsvolle Veranstaltungen. Unterschiedliche Raumangebote im Museum ermöglichen eine variable Nutzung für verschiedene Anlässe. Mehrere hundert Exponate zur sächsischen Industriegeschichte dokumentieren auf 3500 m² Ausstellungsfläche die technischen und wirtschaftlichen Leistungen der Sachsen.
Verbinden Sie Ihre Veranstaltung mit unseren musealen Angeboten:
Führungen durch die Ausstellungsbereiche sowie die Vorführung von historischen Werkzeug- und Textilmaschinen sind eine Bereicherung für jeden Anlass.
Wir freuen uns, Sie bei der Vorbereitung und Realisierung Ihrer Veranstaltung beraten und unterstützen zu dürfen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis, dass die Sonderausstellungshalle im Jahr 2023 für Vermietungen nicht zur Verfügung steht und auch die Rasmussen-Halle nur eingeschränkt verfügbar ist.

RäumeBestuhlung/Personenzahl
 Fläche in m²    Reihe    Parlament    Bankett
Sonderausstellungshalle      600   
Seminarraum100604040
Rasmussen-Halle130 [Nutzfläche]   

Ausstattung
Tagungstechnik und Konferenzbestuhlung sowie kongressrelevante Dienstleistungen [z. B. Catering] auf Anfrage

Referenzen
Allianz Versicherungs-AG, Niederlassung Leipzig | Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit | Deutsche Bank Privat- & Geschäftskunden AG | Erdgas Südsachsen GmbH | Grundstücks- und Gebäudewirtschafts- Gesellschaft m. b. H. | Klinikum Chemnitz GmbH | KSG Leiterplatten GmbH | Siemens AG | Stadt Chemnitz | Stadtwerke Chemnitz AG | Technische Universität Chemnitz | U. S. Embassy Berlin [Generalkonsulat der USA] | Volkswagen Sachsen GmbH
 

Ihre Ansprechpartnerin
Claudia Wasner-Wohlrab
fon: 0371 3676-110
E-Mail