Museumskurier - Ausgabe 17 - August 2006

Informationen - Aktuelles - Mitteilungen

Folgende Veranstaltungen des Industriemuseums / Fördervereins sollten Sie sich vormerken:

  • 02. September (Samstag, 14:30 Uhr): "Rund ums Eisen". Ein Angebot für Familien mit ihren Schulanfängern im Rahmen der Sonderausstellung "WEISSGLUT"

  • 03. September (Sonntag, 14:00 Uhr): letzte öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "WEISSGLUT" (Eintritt zzgl. 1 € Führungsgebühr)

  • 23. September (Samstag, 09:30 Uhr): Besuch des Sächsischen Eisenbahnmuseums in C-Hilbersdorf zum Thema "125 Jahre Schmalspurbahnen und ihre Bedeutung für die Industrialisierung in Sachsen"

  • 26. September (Dienstag, 18:00 Uhr, Depot des IMC): Vorstellung der restaurierten Malimo 500

  • 10. Oktober (Dienstag, 17:00 Uhr, Seminarraum des IMC): "Ein Pionier der deutschen Technik - zum 75. Todestag Carl von Bachs", Referenten: Prof. Dr. Friedrich Naumann und DI Günter Rudroph (Gemeinschaftsveranstaltung der AGr Rechentechnik und Werkzeugmaschinen), Eintritt frei

  • 15. Oktober (Sonntag): Tag des offenen Handwerks; Vorführung historischer Textiltechnik

  • 20. Oktober (Freitag, 20:00 Uhr, IMC): Armes Theaters e. V. "Spinning Jenny"

  • 31. Oktober (Reformationstag, 14:00 Uhr): geführter Rundgang der AGr Regionale Industriegeschichte (RIG) zu den Gräbern bekannter Persönlichkeiten aus Industrie, Kultur und Regional-politik auf dem Friedhof der Friedhof der Ev.-Luth. Kirchgemeinde St.-Nikolai-Thomas, Michaelstraße

  • 11. November (Samstag, 10:00 Uhr, Beyer- / Ecke Luisenstraße): AGr RIG und Stadtarchiv Chemnitz (Frau Jutta Aurich) "Fa. Eduard Beyer - Tintenfabrik", Vorstellung von Bauten bzw. Sachzeugen

  • 19. September-31. Oktober: Sonderausstellung "innovation textil - Aufwind für die Branche" Abschlusspräsentation des Inno-Regio-Projektes INNtex

  • 30. September-12. November: "spiel gut"; Ausstellung in Kooperation mit dem Arbeitsausschuss Kinderspiel + Spielzeug e. V.

  • 14. - 27. Oktober (Herbstferien): für Kinder und Jugendliche (ab 10 Jahre) gibt es folgendes Angebot: "RUCK-ZUCK-DRUCK"; Vom Stempeldruck bis zum inkjet-Druckverfahren

  • 18. November-14. Januar 2007: "Brockhage trifft Wendt"; Holzgestaltung aus dem Erzgebirge"

 

Folgende Autoren haben an der Erarbeitung des vorliegenden Museumskuriers mitgewirkt:

  • Förderverein Industriemuseum e. V. (Dr. Jochen Haeusler, Joachim Heppe, Prof. Friedrich Naumann, Günter Rudroph, Dr. Bernd Weber)

  • Sächsisches Industriemuseum Chemnitz (Claus Beier, Achim Dresler, Frank Hartmann, Katja Müller, Dr. Rita Müller, Gisela Strobel, Claudia Wasner)

  • Evangelische Landeskirche Sachsen (Dr. Rainer Thümmel)

  • Der aktuelle Geschäftsbericht des Sächsischen Industriemuseums für das Jahr 2005 ist erschienen. Er kann in der Bibliothek oder im Vereinsbüro eingesehen werden sowie von der Internetseite des Museums als PDF-Datei heruntergeladen werden.

  • Die Deutsche Nationalbibliothek Leipzig / Frankfurt und die Sächsische Landes- und Universitätsbibliothek Dresden erhalten ab sofort Pflichtexemplare des "Museumskurier" (ISSN 1862-8605) zur Sammlung, Erschließung und Bereitstellung zur Nutzung von Medienwerken