Museumskurier - Ausgabe 17 - August 2006

Achim Dresler

Experimentalfahrzeug SAX I der TU Chemnitz im Industriemuseum Chemnitz

Studenten vom Verein Fortis Saxonia an der TU Chemnitz belegten im Mai 2006 den 12. Platz - unter 255 Teilnehmern - im Shell eco-marathon. Wer kommt am weitesten mit einem Liter Benzin - oder einer äquivalenten anderen Antriebsenergie? Die Chemnitzer haben mit ihrem SAX I in Leichtbauweise und Brennstoffzellen-Antrieb im südfranzösischen Marathon-Ort Nogaro überzeugt.

Bis zum 24. August wird SAX 1 erstmals der Chemnitzer Öffentlichkeit präsentiert und verweist auf die dazu passende Museumsausstellung "MOTORENWERKSTATT - vom Muskelprotz zum Saubermann".