Energiefabrik Knappenrode: Lausitzer Bergbaumuseum

Ausstellung 'Schätze der Erde - Minerale der Lausitz'

Von der Decke hängen schwere Stiefel und 'Blaumänner' als sei die Schicht gerade zu Ende gegangen. Direkt darunter lagern die 'Schätze der Erde'. Bergkristalle, verkieselte Hölzer, Achate, Jaspis und Bernstein wetteifern um Aufmerksamkeit. Die einstige Waschkaue ist heute heimliche Schatzkammer des Bergbaumuseums. Genau genommen war sie es immer schon, denn was dem Bergmann beim Kohleabbau in der Grube oder im Schacht an Kostbarem in die Hände fiel, kam beim Umziehen in der Kaue ans Tageslicht.

Die schönsten Funde aus dem Lausitzer Revier sind in der geologisch-mineralogischen Sammlung 'Schätze der Erde' zusammengetragen. Der Museumsshop im benachbarten Informationszentrum bietet zudem eine Auswahl hochkarätiger und zauberhafter Minerale zum Verkauf.