Crimmitschau - Eine Stadt im Wandel. Fotoausstellung

Fotograf: Tommy Bartels

Auf 50 Doppelfotos zeigt die Ausstellung 'Crimmitschau – Eine Stadt im Wandel' vom 16. August 2018 bis 17. März 2019 wie sich Crimmitschau in den letzten 100 Jahren verändert hat. Die Bilder stammen aus der Sammlung von Tommy Bartels. Der Informatiker begann als Teenager mit dem Fotografieren. Als Crimmitschauer fand er die ersten Bildmotive in seiner direkten Umgebung. Die Stadt mit ihrer wechselhaften Geschichte und unterschiedlichen Gesichtern interessiert ihn. Er fing an, alte Stadtansichten zu sammeln. Dabei spielt es für Tommy Bartels keine Rolle, ob sich das Motiv auf einer Postkarte, einem alten Foto, einem Dia, einer Glasplatte oder auf einem Film befindet.

Im Jahr 2016 erhielt er eine alte Postkarte von der Badergasse in Crimmitschau. Da kam ihm der Gedanke, diesen Ort im selben Winkel neu zu fotografieren. Die beiden Bilder – alt und neu – setzte er nebeneinander. Die Veränderungen sind offensichtlich. Dieser erste Versuch begeisterte Tommy Bartels. Er digitalisierte seine Sammlung und bearbeitete die Bilder mühevoll am Computer. Dann machte er sich auf den Weg, um die alten Stadtansichten neu zu fotografieren.
Er möchte allen zeigen, wie sehr sich Crimmitschau zum Besseren verändert hat. Diesen liebevollen Blick auf seine Stadt versucht er auch über seine Facebook-Seite zu vermitteln.   

Öffnungszeiten: Donnerstag, Freitag | 10 - 17 Uhr | Fabrikführung 14 Uhr
Samstag, Sonntag, Feiertag | 14 - 17 Uhr | Fabrikführung 14 Uhr
Gruppen auf Anmeldung auch zu anderen Zeiten