Stellenausschreibung

Der Zweckverband Sächsisches Industriemuseum mit seinen Standorten in Chemnitz [Industriemuseum Chemnitz], Crimmitschau [Tuchfabrik Gebr. Pfau], Ehrenfriedersdorf [Zinngrube/Mineralogisches Museum Ehrenfriedersdorf] und Hoyerswerda [Energiefabrik Knappenrode]

sucht für seinen Standort Tuchfabrik Gebr. Pfau

zum 1. Juli 2017 im Rahmen einer befristeten Vollzeitstelle mit 40 Wochenstunden

für die Vorbereitung und Durchführung der '4. Sächsischen Landesausstellung zur Industriekultur' [Schauplatz Textil]

 

   eine/n Maschinentechniker/in / Vorführtechniker/in.

 

Die Stelle ist gem. § 14 Abs. 1 TzBfG mit Sachgrund bis zum 31. Dezember 2020 befristet.

 

Aufgabenschwerpunkte:

> Instandsetzen, Warten und Pflegen der historischen Maschinerie [20. Jahrhundert] der denkmalgeschützten Tuchfabrik in Vorbereitung und Durchführung der Landesausstellung zur Industriekultur 2020, Schauplatz Textil

> Vorführen der historischen Maschinerie

> Mithilfe bei der Restaurierung technischer Exponate aus der Sammlung

 

Erwartet werden:

> Facharbeiter- oder ähnlicher Abschluss

> Berufserfahrungen in der Textilindustrie und Kenntnisse der einschlägigen Maschinerie, vorzugsweise der Crimmitschauer Tuchindustrie

> Bereitschaft zur Teamarbeit und Kontaktaufnahme mit den Besuchern

> Bereitschaft zur Arbeit auch außerhalb normaler Dienstzeiten [Wochenenden und Abendstunden]

 

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 2 TVöD.

 

Die Stellenausschreibung richtet sich gleichermaßen an männliche und weibliche Bewerber. Menschen mit Schwerbehinderung werden ausdrücklich aufgefordert sich zu bewerben.

 

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Juni 2017 an den

Zweckverband Sächsisches Industriemuseum

Herrn Dr. Oliver Brehm

Geschäftsführer

Zwickauer Straße 119

09112 Chemnitz

 

Wir bitten um Verständnis, dass Bewerbungsunterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.

Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten können nicht erstattet werden.