Das Herz von Chemnitz | 1. Juni bis 4. November 2018

875 Jahre Chemnitz – 220 Jahre Industriekultur

Das industrielle Herz Sachsens schlägt seit rund 220 Jahren in Chemnitz. Arbeiter, Ingenieure, Techniker und Unternehmer waren es, die mit ihren Ideen und ihrem Fortschrittsglauben dieses Herz zum Schlagen brachten. Manchen Widrigkeiten zum Trotz ermöglichten sie die Entwicklung zur führenden sächsischen Industriestadt.

Die Soinderausstellung 'Das Herz von Chemnitz' präsentiert nicht nur die großen Forschungsleistungen, wirtschaftlichen und technischen Entwicklungen sowie Innovationen am Puls der Zeit, sondern auch die 'Rädchen im Getriebe', die kreativen Köpfe mit ihren Ideen und Produkten, die das industrielle Herz bis heute schlagen lassen.

Die Besucher erleben auf einer Zeitreise Industriekultur in verschiedenen Facetten. Sie erfahren von der Kraft, den Hoffnungen und Erwartungen aber auch von den Ängsten und Enttäuschungen der Chemnitzer.