Art, Culture & Élégance. Willy Maywald - Ein deutscher Fotograf der Haute Couture in Frankreich | 20. November 2010 bis 27. Februar 2011

Eine Sonderausstellung in Zusammenarbeit mit der Association Willy Maywald, Maisons-Laffitte und dem Institut français d'Allemagne, Leipzig

Willy Maywald zählt zu den großen Fotografen des 20. Jahrhunderts, seine Arbeiten zu den Meisterwerken der internationalen Fotografie nach dem Zweiten Weltkrieg.
Die im Auftrag führender französischer Modeschöpfer entstandenen Fotografien werden heute von der Association Willy Maywald in Paris verwaltet.

Für das Industriemuseum Chemnitz war es Glück und Anerkennung zugleich, den künstlerischen Nachlass Willy Maywalds zu zeigen.

Damit setzte das Industriemuseum Chemnitz zum einen die Tradition fort, Fotografien im Rahmen von Sonderausstellungen zu präsentieren. Zum anderen wurde an die Beziehungen der französischen Haute Couture zur sächsischen Wirtschaft, insbesondere zur Textilindustrie, erinnert. Zu den Auftragnehmern französischer Couturiers gehörte noch im 20. Jahrhundert die Kunstblumenmanufaktur in Sebnitz, die Kopfschmuck und Accessoires für die französische Mode herstellte.

Objekt-Inseln mit ausgewählten sächsischen Luxusprodukten ergänzten die Fotografien: 300-jähriges Porzellan aus Meißen, Glashütter Präzisionsuhren, erlesene Weine, zarte Plauener Spitzen, glänzende Nobelkarossen und natürlich die charmanten Sebnitzer Kunstblumen.
Luxus als Erlebnis für die Sinne, als Herausforderung an die Kunstfertigkeit der Gestalter, Techniker und Produzenten, keinesfalls aber als schnödes Objekt der Begierde oder gar als Aufforderung zur Verschwendung.

Themen der Ausstellung

  • Aufnahmen der Haute Couture Häuser
    Robert Piguet, Elsa Schiaparelli, Christian Dior, Jacques Heim, Jacques Fath, Jacques Griffe, Patou, Givenchy, Pierre Balmain, Pierre Cardin, Marc Bohan, Chanel, Jean Dessès, Madame Grès, Nina Ricci, Roger Vivier [Souliers], Comtesse Zoltowska [Bijoux]
  • Hommage an Yves Saint Laurent Aufnahmen seiner ersten eigenen Kollektionen 1957 bis 1961 im Haus Christian Dior – Der Beginn einer weltweiten Karriere
  • Die 1930er Jahre
  • In den Strassen und der Umgebung von Paris
    La Concorde, Pl. Des Vosges, Etoile, Ile de St. Louis, Les Jardins du Luxembourg, Versailles, ...
  • Ambiente Modeschauen und berühmte Gäste
  • Createure in ihren Ateliers und hinter den Kulissen Anproben, während der Modenschauen
  • Abendkleider und Bälle
  • Die 1960er Jahre
  • Informationen, Presse und Bücher über und von Willy Maywald
  • Accessoires Schmuck, Schuhe, etc.
  • Filmmaterial
  • Begleitprogramm zur Sonderaustellung Mode und Kosmetik