Born of Fire - Pittsburgh und Sachsen in Bildern der Kunst |
6. September bis 9. November 2008

Pittsburgh - ein Synonym für Amerika

[Otto Kuhler, Wabash Railroad Bridge, ca. 1926]

Der Name Pittsburgh ist Programm. Stand doch diese Stadt wie keine andere für die Stahlindustrie auf dem amerikanischen Kontinent, für den ehemaligen "Rust Belt" und für eine rasante Erfolgsgeschichte, die ihresgleichen sucht. Pittsburgh war ein Synonym für Amerika, für den amerikanischen Aufbruch ins Industriezeitalter. Pittsburghs Stahlindustrie nährte den Aufbau der amerikanischen Großstädte mit ihren Wolkenkratzern. Ohne die Hochöfen und Stahlwerke gäbe es kaum die sich in die endlosen Weiten des Kontinents erstreckenden Eisenbahnlinien, aber auch nicht die mächtigste Militärmaschinerie der Welt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Born of fire
Pittsburgh - ein Synonym für Amerika
Industrie-Ästhetik
Rasantes Ende
Ein anderes Erinnern?
Das 'Sächsische Manchester'
Helden der Arbeit